19. März 2017

Aktuelles

Hinweis:

20. und 21. September 2019: HALLER-Lesung und Ausstellung in Monschau

 


ParkArt 2019

Kunstmarkt auf Schloss Clemenswerth

Friedel Weise Ney stellt aus am Samstag und Sonntag, 10. – 11. August 2019, von 10:00 – 18:00 Uhr.

In Kooperation mit PHOTO.KUNST.RAUM. HAMBURG.


Leselust am Lousberg 2019

Autor*innen des Literaturbüros Euregio Mass-Rhein & Vendim Thaqui (Gitarre)

Friedel Weise Ney liest am Freitag, 19. Juli um 18:00 Uhr auf der Leselust am Lousberg, Aachen.

Es lesen auch:
Martin Ebner
Robert Schmid
Ralf Wolf
Anita Seo-Dornbach
Frauke Buchholz

Quelle: Literaturbüro Euregio Maas-Rhein


Buchveröffentlichung

Seit 10. Juli bei BoD erhältlich:

Wann wachsen dir Flügel?

Anthologie – Gedichte, Geschichten, Bilder

Martin Ebner, Karin Fellner, Manfred H. Freude, Peter J. Heuser, Klára Hurková, Hartwig Mauritz, Thorsten Orlikowsky, Tom Witkowski, Ralf Wolf, Friedel Weise-Ney (Hrsg.)

© 2019 BoD – Books on Demand, Norderstedt

Softcover ISBN 978-3-7460-6795-7

Hardcover ISBN 978-3-7460-7576-1
 

Buchveröffentlichung

Seit Mitte Mai bei BoD erhältlich:

Verse aus der Barockfabrik

Eine Lyrikanthologie mit Gedichten und Bildern der Teilnehmer/innen am offenen Lyriktreff des Literaturbüros Aachen.

Hrsg. Ralf Wolf / Friedel Weise-Ney

© 2018 BoD – Books on Demand, Norderstedt
ISBN 978-3-7481-0148-2

Lesung aus dem Buch mit den Autoren des Lyriktreffs

am 30. März um 12:00 Uhr in der Silbenschmiede, Haus Löwenstein, am Markt, Aachen.

Eintritt frei!


Ein Gedicht von Friedel (Wilfriede) Weise-Ney ist erschienen in

„Jasná Setkání – Klare Begegnungen“

Eine deutsch-tschechische Lyrikanthologie.
Herausgeberin: Klára Hůrková,
www.hurkovaklara.de
http://poemataclara.myblog.de


Buchveröffentlichung

Seit Mitte Mai bei SHAKER media GmbH erhältlich:

© 2018 SHAKER media GmbH
ISBN 978-3-95631-659-3


Buchveröffentlichung

Seit Mitte November beim einhard Verlag Aachen und im Domshop Aachen
erhältlich:

© 2017 einhard verlag gmbh, Aachen Druck: XPrint Medienproduktion, Aachen
ISBN 978-3-943748-43-7


Friedel Weise-Ney
erhält für einen Prosatext den von
der Katholischen Kirche Wiesbaden ausgelobten Preis zum Reformationsjahr 2017

„Hier stehe ich!“
Worte aus der Zumutung Gottes

Unter 220 eingesendeten Texten, wurden drei Autoren als gleichwertig förderwürdig von den Juroren angesehen.
Darunter: Friedel Weise-Ney. Weiterlesen

Ihr Text “Rattenfänger” wurde veröffentlicht in der Anthologie
Positionierung zur Transzendenz – Worte aus der Zumutung Gottes: “Hier stehe ich!… – Standpunkte, die bewegen”
Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau
ISBN 978-3-00-057562-4

Pressetext